Home  |  Impressum  


Zielgruppe


Unser Projekt Buschschule Namibia greift noch dort, wo andere Projekte und Hilfen keinen Erfolg mehr versprechen oder von den jungen Menschen nicht mehr angenommen werden.
Wir sind spezialisiert für Heranwachsende mit sich anbahnenden Verfestigungen von Sucht-bereitschaften, Vermeidungsverhalten, Misserfolgsorientiertheit, Gruppenunverträglich-keiten, Heim- und Schulmüdigkeit sowie als Prophylaxe gegen Jugendkriminelle Abweichungen.

Angebote für Kinder- und Jugendliche mit Computer- und Mediensuchtproblemen .

Mehr Informationen bei Helmuth Scharnowski,
telefonisch unter +49 4632-875545 oder per mail kontakt@buschschule.de

Rechtliche Grundlagen der Unterbringung

Die vertraglichen Vereinbarungen erfolgen nach dem KJHG, dem BSHG oder den differenzierten gesetzlichen Grundlagen der involvierten europäischen Partner.

Die Buschschule ist als Leistungserbringer im Rahmen der Jugendhilfen europäisch anerkannt Steuerung durch anerkannte Jugendhilfeträger in Deutschland.

Alle Anforderungen nach dem SGB VIII und den damit korrespondierenden KIK-Vorschriften werden erfüllt Internationale Kooperationsvereinbarungen zwischen Jugendwohlfahrtsträgern sind vorhanden.



Seitenindex <<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12   >>>



Zurück